Chrompolierer
  Startseite
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/chrompolierer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Realistisch betrachtet ist mein Leben eigentlich gelaufen

Ich spreche keine Frauen an, also werde ich keine Familie mehr gründen.
Ich habe weder die Zeit noch die Motivation noch das Selbstvertrauen, mich weiterzubilden, werde also auch keine Karriere mehr machen.
Ich habe zu wenig Zeit, zu wenig Selbstvertrauen und zu wenig soziale Fähigkeiten, um Freunde zu finden, werde also zu keiner Clique, Club oder ähnlichem mehr gehören.

Dies soll keine Ankündigung eines Abschieds sein. Dafür wäre ich zu feige. Und wenn doch, dann wäre es absolut spontan, weil ich morgens aufwache und denke "hey, ist doch alles vorbei, entweder existiere ich halt so weiter bis ich sterbe und leide in schlechten Tagen Höllenqualen - oder ich erspare mir die schlechten Tage einfach ab heute".

Ich bin dabei, eine Wohnung zu kaufen. Ein weiterer großer Schritt, den ich auch nur einmal zum ersten Mal machen konnte. Es macht mir meistens keinen Spaß. Ich kümmere mich drum weil ich muß und nicht in einem häßlichen Loch sitzen will, falls doch mal jemand aus Versehen zu Besuch kommt. Er oder sie soll ja einen guten Eindruck haben und mich dann vielleicht interessant genug finden, um vielleicht nochmal kommen zu wollen. In meiner aktuellen Wohnung kamen vier Wochen lang Leute zum Gaffen - und dann praktisch keiner mehr. Man könnte sagen ich richte die neue Wohnung für potentielle Besucher ein. Ich denke dabei an einen Eigentümer, der nach mir kommen könnte. Daran, daß ich die Wohnung irgendwann mal wieder verkaufen will und Interessenten die Wohnung dann interessant finden sollen. An mich und meine Zeit in der Wohnung denke ich nicht.

Ich denke ich bin wirklich ziemlich, ziemlich kaputt. Aber morgen geh´ ich dann wieder zur Arbeit, den Job machen, der mir Geld bringt und mich sonst nicht die Bohne interessiert. Keine Sorge. Bedrohlich wird´s erst wieder im nächsten Winter. Dann ist das Thema "eigene Wohnung / eigenes Haus" auch durch, und damit fällt dann auch das letzte Ziel weg, das ich noch im Hinterkopf hatte.

Na ja, gute Nacht Euch Lebenden.
17.2.10 23:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung